info

FAQ

1. Was muss ich vor einer Augenüberprüfung beachten?
Am Tag der Messung bitte keine Kontaktlinsen tragen d.h. zu mindestens vor der Augenüberprüfung nicht. Für einen Führerscheinsehtest benötigen wir Ihren Personalausweis.

2. Brauche ich ein Rezept für meine neue Brille oder Kontaktlinsen?
Nein, nicht unbedingt - es sei denn, Ihre Versicherung benötigt eine ärztliche Verordnung oder Sie möchten mal wieder eine medizinische Grunduntersuchung durchführen lassen!?

3. Wie oft sollte meine Fehlsichtigkeit überprüft werden?
Wir empfehlen einmal im Jahr (+- 6 Monate). Bei Kindern wird die Fehlsichtigkeit normalerweise alle 6 Monate vom Augenarzt überprüft. Ab dem 14.Lebensjahr messen wir diese auch direkt bei uns im Geschäft.

4. Ich habe gehört, dass bei einer neuen Brille / Kontaktlinsen eine Eingewöhnungszeit notwendig sein kann - Was bedeutet das?
Eingewöhnungszeit bedeutet, dass sich das Auge beim Wechsel der Brille auf die neue Situation einstellen muss. Das kann kurz zu veränderten Seheindrücken führen. Grundsätzlich ist das Auge aber in der Lage, sich schnell auf neue Anforderungen einzustellen.

5. Welche Sicherheiten bieten sie mir an?
Verträglichkeitsgarantie, Modegarantie und eine optionale Garantieerweiterung.

6. Wenn ich meine Augen Lasern lasse, benötige ich dann noch eine Brille?
Das kommt ganz auf Ihre Fehlsichtigkeit, den OP-Verlauf und Alter an. Hohe Fehlsichtigkeiten lassen sich meistens nicht komplett durch ein Lasik-Verfahren korrigieren. Was viele nicht wissen - beim Beginn der Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) werden sie auch nach der Lasik-OP eine Brille benötigen.

7. Wann ist es sinnvoll einen Termin zu vereinbaren?
Für eine exakte Messung Ihrer Winkelfehlsichtigkeit, sofern diese vorhanden ist, benötigen wir etwas mehr Zeit. Bei einer Neuanpassung von Kontaktlinsen, insbesondere wenn sie noch nie zuvor Kontaktlinsen getragen haben.

8. Warum sind meine Dioptrienwerte bei der Brille & Kontaktlinsen unterschiedlich?
Das kann mehrere Gründe haben. Welcher Unterschied aber grundsätzlich immer besteht: Eine Kontaktlinse "schwimmt" auf Ihrem Tränenfilm. Die Brille sitzt aber einige Millimeter entfernt vor Ihren Augen. Durch diese veränderte Distanz, entsteht auch eine andere optische Wirkung.

9. Welche Unterschiede gibt es bei Brillengläsern?
Das Glasdesign und die verschiedensten Produktionstechniken sind für die "Schärfe" verantwortlich. Hinzu kommt das Material, welches neben dem Tragekomfort auch einen großen Einfluss auf die Ästhetik Ihrer Brille hat. Die Veredelung der Glasoberfläche sorgt für ein angenehmes, ruhigeres Sehen und für eine längere Haltbarkeit. Zusätzlich ist ihre Brillenform, Sitz und Größe entscheidend - wie gut Ihre neue Brille wirklich wird. Lassen Sie sich am besten individuell und in einem persönlichen Gespräch von uns beraten.

10. Wie pflege und reinige ich meine Brille richtig?
Am besten spülen sie ihre Brille erstmal unter lauwarmen Wasser ab. Dann sind Krümel, Sand und Staub von der Glasoberfläche verschwunden. Bei einer verschmierten Oberfläche, können Sie auch ein wenig Spülmittel dazu benutzen. Zum Abtrocknen leistet ein weiches Baumwoll- oder Mikrofasertuch die besten Dienste. Wichtig: Kunststoffgläser sollten nicht trocken geputzt werden und vertragen keine hohe Hitze wie z.B Sauna.

Brillen Bahn GmbH
Elberfelderstrasse 27
58095 Hagen
Shop
Studio
Büro
02331 / 1233 - 0
02331 / 1233 - 30
02331 / 1233 - 40
Öffnungszeiten Shop Mo-Fr
Sa
9.30 - 19.00
9.30 - 18.00
Öffnungszeiten Kontaktlinsen Studio Mo, Di, Do u. Fr
Mi
Sa
9.00 - 18.00
9.00 - 13.00
10.00 - 14.00